joomla templates top joomla templates template joomla
  • header8
  • header4
  • header1
  • header12
  • header9
  • header7
  • header10
  • header11
  • header3
  • header5
  • header2

Vater und Sohn jetzt auch mit Motor in der Luft

Am vergangenen Wochenende legten Karl-Heinz und Johannes Bachmann gemeinsam ihre praktische Prüfung zum Fliegen von Ultraleichflugzeugen ab. Wie erwartet bestanden beide mit bravour. Die Prüfung nahm Manfred Steffen ab.

Vater und Sohn traten bereits 2012 in den LSCK ein, um mit der Segelflugausbildung zu beginnen. Diese schlossen sie 2014 und 2015 erfolgreich ab. Durch ihre zwischenzeitlich gewonnene Segelflugerfahrung war es ihnen möglich, die Ausbildung zum UL-Schein zu verkürzen. Während ein Fußgänger dreißig Flugstunden erbringen muss, konnten Johannes und Karl-Heinz zwanzig dieser Stunden von ihrer Segelflugerfahrung anrechenen lassen. Sie konnten die Ausbildung zum UL-Piloten somit in lediglich zehn Flugstunden absolvieren.

Königlicher Weinprinzessinnen-Besuch beim LSCK

am Donnerstag, den 26.05.2016, konnte der LSCK hohen Besuch auf seinem Flugplatz begrüßen. Unser Vereinspilot Helmut Kron flog mit unserer Jodel Robin DR400 Sophia Kron (Stetten), Maria Stamm (Himmelstadt) und Johanna Barthelmes (Retzbach), drei Weinprinzessinnen umliegender Gemeinden. Der Spaß stand den Dreien, wie auf dem Bild ersichtlich, nach dem Flug im Gesicht geschrieben.

Fluglager 2016

Vereinsfluglager des LSC Karlstadt bei der LSG Wolfenbüttel. Wir waren das erste mal seit 2010 wieder mit einer so großen Gruppe auf Fluglager und es war unglaublich! Schönes Wetter, Gastfreundschaft, coole Leute aus allen Altersgruppen, schöne Lage des Flugplatzes und und und. Während des Fluglagers haben wir eine A-Prüfung, 2 Mustereinweisungen, eine B-Pfüfung und 7 bestandene Fächer Theorieprüfung hinbekommen. So muss das sein. Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an die Luftsportgemeinschaft Wolfenbüttel e.V. für die super Betreuung.

Ballonstart am Saupurzel

Am Freitag um 19.00 nutzten Ballonfahrer aus dem Großraum Köln den Karlstadter Flugplatz, um von dort aus einen Rundflug mit Personen aus dem Landkreis Main-Spessart und Umgebung zu unternehmen. Der Start verlief vom Flugplatz aus Richtung Südwesten über die Stadt Karlstadt, welche der Ballon anschließend gut einsehbar überflog. Wir hoffen, in Zukunft noch öfters Ballonfahrer auf unserem Flugplatz begrüßen zu dürfen. Bilder dieses interessanten Ereignisses liefert Daniel Janus.

Das Erste Maiwochenende - Alleinflug, Mustereinweisung und jede Menge Gäste

Am Samstag hatten wir gleich 2 Ereignisse zu feiern.
Unser 14-jähriges Mitglied Julius Weber hat nach ca. 60 Starts mit Fluglehrer seine ersten Soloflüge, die "A-Prüfung" unter Aufsicht von den Fluglehrern Flo und Jannik mit bravour gemeistert. Mit 3 super geflogene Platzrunden aus der Winde stellte er sein können unter Beweis. Fabio Rausch absolvierte als Scheininhaber zudem seine Mustereinweisung auf dem Hochleistungssegler Duo Discus und kann nun auch ausgedehnte Langstreckenflüge in Gesellschaft fliegen.
Herzlichen Glückwunsch an euch!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.