joomla templates top joomla templates template joomla
  • header9
  • header3
  • header12
  • header7
  • header8
  • header10
  • header4
  • header2
  • header1
  • header11
  • header5

Am Saupurzel ist immer etwas los!

Mit Rosi und Christian zum AOK-Reaktiv-Walking

Ehemalige Ski-Stars auf dem AOK-Parcours Karlstadt/Eußenheim

Am „Saupurzel“ zwischen Karlstadt und Eußenheim, geht am Sonntag, 12.07.2015 die Post ab: Die ehemaligen Skistars Rosi Mittermaier und Christian Neureuther absolvieren gemeinsam mit interessierten Walkern eine Runde auf dem neu ausgeschilderten AOK-Parcours. Los geht’s um 10.00 Uhr auf dem Gelände des Luftsport-Club Karlstadt.

Bereits 2006 wurde der AOK-Parcours eingerichtet. Nach nunmehr 9 Jahren galt es einige Schilder und Wegweiser auszutauschen bzw. zu ersetzen. Dank der finanziellen Unterstützung regionaler Förderer (Sparkasse Mainfranken Würzburg, Raiffeisenbank Main-Spessart, Energieversorgung Lohr-Karlstadt und Umgebung, URT – Umwelt- und Recyclingtechnologie und Arnsteiner Brauerei) wird der runderneuerte Parcours im Rahmen einer Wiedereröffnungsveranstaltung der Öffentlichkeit übergeben.

Nach einer kurzen Begrüßung um 10:00 Uhr wärmen sich die Läufer unter Anleitung der AOK-Sportfachkraft Stefan Lindner gemeinsam mit Rosi Mittermaier und Christian Neureuther auf. Um 10:30 Uhr geht es auf die „Jungbrunnen Route“ (4 km) oder, je nach Leistungsvermögen, die „Vital Route“ (7,2 km).

Die neue Beschilderung erklärt insbesondere das „Reaktiv Walking“, eine neue Form des Ausdauertrainings. Dabei verbessern mit zu tragende Gewichte den Trainingseffekt. „Die Hanteln sind mit einem speziellen Granulat gefüllt, welches durch das Hin- und Herschwingen beschleunigt und abgebremst wird. Das trainiert den gesamten Körper und verbessert gezielt Koordination wie auch Ausdauer“, so Stefan Lindner, Bewegungsexperte bei der AOK in Würzburg. Die gelenkschonenden Übungen wirken vor allem in der tiefliegenden Muskulatur und im Bindegewebe, was dem Körper Halt gibt und die Gelenke stabilisiert. Das Training bewirkt somit eine bessere Haltung und Körperbalance. Stefan Lindner weiter: „Reaktiv Walking ist das optimale Herz-Kreislauf-Training: Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, es eignet sich für jeden und ist leicht zu erlernen.“

Gegen 11:45 bzw. 12:30 Uhr erwarten die Organisatoren die die beiden Lauf-Gruppen am Ausgangsort zurück. Nach einem gemeinsamen Cool-Down erhält jeder Teilnehmer am Stand der AOK das Buch „Die Heilkraft des Sports“ von Rosi Mittermaier und Christian Neureuther.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldung nicht erforderlich. Informationen zu weiteren Gesundheitsangeboten und –Kursen der AOK gibt es im Internet unter www.aok-gesundheitskurse.de.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.