joomla templates top joomla templates template joomla
  • header5
  • header12
  • header9
  • header3
  • header7
  • header10
  • header1
  • header8
  • header2
  • header11
  • header4

Wir gratulieren zum ersten Alleinflug!

Der Luftsport-Club Karlstadt gratuliert Matthias Gehret, der nach knapp einjähriger Ausbildung am Donnerstag, dem 23.8.2015, seinen ersten Alleinflug absolvierte. Traditionsgemäß wurden nach den drei Flügen, die Matthias im Flugzeugschlepp geflogen war, die Sinne des Piloten für das Auffinden von Thermik trainiert. Dies geschah durch mehrere sanfte Hiebe auf den Hintern, wobei die Vereinskollegen tatkräftig unterstützten. Zudem wurde Matthias' Fluglehrer Jannik Lamprecht getauft, da dieser seinen ersten Flugschüler zum Alleinflug brachte. Ein großer Dank gilt auch Jürgen Denk, der als überprüfender Fluglehrer aus Altfeld eingeflogen ist.

Ein neuer Pilot und ein aufregendes Fluglager

In den ersten beiden Augustwochen freute sich der Luftsportclub Karlstadt über Besuch aus Gundelfingen. Das Fluglager war aus Sicht beider Vereine ein voller Erfolg. Das Wetter hätte nicht besser sein können. So nutzten nicht nur die Mitglieder des LSV Gundelfingen die Möglichkeit, unter der Woche am Saupurzel zu fliegen. Viele Schüler hatten somit die Möglichkeit, viele Tage am Stück zu schulen. Dies brachte einen erheblichen Fortschritt in der Ausbildung und jede Menge Spaß während der Sommerferien.

Sportliche Aktivitäten am Saupurzel

Wie bereits im News-Artikel "Am Saupurzel ist immer etwas los" vom 6.7.2015 angekündigt, fand am Sonntag, dem 12. Juli 2015, die Wiedereröffnung des überarbeiteten AOK-Parcours auf dem Karlstadter Flugplatz statt.

Der LSCK hatte hier die Möglichkeit genutzt, sich nach Außen zu repräsentieren. Viele Gäste nutzten die Möglichkeit, sich über den Flugsport und über die Möglichkeit von Rundflügen ab Karlstadt zu informieren.

Von Früh bis Spät

Aufgrund der unerträglichen Hitze in den letzten Tagen war es in der prallen Mittagssonne kaum möglich zu fliegen.

Da einige Piloten des LSCK aber nicht auf den Flugspaß verzichten wollten, entschlossen sie sich kurzerhand, am Samstag, den 4. Juli 2015, ein Sunrisefliegen zu veranstalten. Bereits um 3.30 wurde angefangen auszuräumen, um später mit den ersten Sonnenstrahlen starten zu können.