joomla templates top joomla templates template joomla
  • header5
  • header9
  • header2
  • header12
  • header10
  • header7
  • header3
  • header8
  • header4
  • header1
  • header11

Drei Jubiläen auf einen Streich

Am Sonntag, dem 3. Januar 2016, hatte der Luftsportclub Karlstadt gleich drei Jubiläen zu feiern. Neben dem achtzigsten Geburtstag des Ehrenvorsitzenden Walter Fresenius wurde auch dessen fünfzigjährige Mitgliedschaft im Club gefeiert. Außerdem freute sich der LSCK über die 65-jährige Mitgliedschaft von Gründungsmitglied Hermann Gehring, der den ursprünglich 1922 gegründeten Luftsportclub Karlstadt am 28.10.1950 nach dem Ende des totalen Zivilflugverbots durch die Alliierten wieder ins Leben rief und gemeinsam mit seinen Fliegerkollegen neu gründete.

Abfliegen und Ziellandewettbewerb 2015 - ein voller Erfolg!

Am Samstag, dem 7. November 2015, wurde das traditionelle Abfliegen mit Ziellandewettbewerb durchgeführt, welches das Ende der Flugsaison in Karlstadt einleitet. Ziel des Wettbewerbs war es, sein Segelflugzeug so nahe wie möglich an einer Markierung aufzusetzen. Dieses Jahr wurden dabei die Regeln leicht geändert: Die Fluglehrer sollten versuchen, die Landung komplett ohne Störklappen durchzuführen. Erstaunlicherweise gelang es ihnen trotzdem, die Markierung recht präzise zu treffen.

Ferienspaß am Saupurzel

Auch in diesem Jahr wurde beim Luftsport-Club Karlstadt ein Nachmittag mit Flugzeugen und Fliegen am Flugplatz im Rahmen des Ferienprogramms angeboten. Die Gemündener Jugend hat mit zehn und die Karlstädter mit neun Jugendlichen teilgenommen.

Für den Ernstfall bestens gerüstet

Am Mittwoch, dem 2.9.2015, waren einige Mitglieder des Luftsport-Clubs Karlstadt zu Besuch bei der staatlichen Feuerwehrschule in Würzburg, um an einer Feuerlöschübung teilzunehmen.
Dort unterrichteten die beiden Referenten Stefan Lenz und Andreas Brust die Pilotinnen und Piloten zuerst über die unterschiedlichen Feuerlöscherarten und deren Verwendungsmöglichkeiten, bevor jeder Einzelne in einer Übung ausprobieren konnte, wie diese funktionieren.
Diese lehrreiche Erfahrung wird den Mitgliedern des LSCK noch lange in Erinnerung bleiben. Dank dieser Übung ist der Karlstadter Flugplatz zukünftig umso besser für den Ernstfall gerüstet.