joomla templates top joomla templates template joomla
  • header5
  • header11
  • header9
  • header3
  • header12
  • header8
  • header4
  • header2
  • header10
  • header7
  • header1

ASK 21

Schulung, Kunstflug, Leistung, Spaß zu zweit!

Die ASK 21 ist ein doppelsitziges Segelflugzeug in Mitteldeckerausführung mit 17 m Spannweite, konstruiert von Rudolf Kaiser, einem der bedeutendsten Segelflugzeugkonstrukteure unserer Zeit. Als Ergebnis einer hochwertigen Bauausführung und der damit verbundenen Wertbeständigkeit ist die ASK 21 inzwischen das erste Segelflugzeug, das eine mögliche Lebensdauer von 18000 h vorweisen kann. Über 850 Flugzeuge diesen Typs sind bisher gebaut worden und weltweit auf den meisten Segelflugplätzen zu finden. Dieses Flugzeug zeichnet sich besonders durch sein großes Einsatzspektrum aus. Den Flugschüler begleitet die ASK 21 von der Schulung bis hin zu den ersten Überland- oder Wettbewerbsflügen. Der erfahrene Pilot kann außerdem die Kunst- und Wolkenflugtauglichkeit nutzen. Hervorzuheben ist auch das einfache Handling am Boden, bedingt durch das niedrige Sporn- und Gesamtgewicht. Zudem macht sich das geringe Gesamtgewicht auch beim Windenstart bemerkbar, wo gegenüber größeren und schwereren Doppelsitzern erheblich mehr Schlepphöhe erreicht wird, die Voraussetzung für einen effektiven Schulungsbetrieb in der Platzrunde oder das Erreichen der Thermik. In der Luft machen sich dann die äußerst gutmütigen Flugeigenschaften bei guten Flugleistungen bemerkbar. Durch die hohe Fertigungsqualität, die wartungsfreundliche und besonders robuste Konstruktion erhält man ein ausgereiftes, vielseitiges und wertbeständiges Flugzeug für jedermann. Eine lohnende Anschaffung für Haltergemeinschaften und Vereine. Die Rumpfschale besteht aus einem Tubus-Sandwich und bietet somit hohe passive Unfallsicherheit bei geringem Bauteilgewicht. Die nach vorn bzw. nach hinten aufklappenden Hauben und das vordere, hochklappende Instrumentenbrett erlauben einen bequemen Ein- und Ausstieg. Die Gestaltung der Haubengriffe und der Einbau einer Verriegelungssicherung gewährleisten zuverlässig das Verriegeln der Hauben, speziell der hinteren bei eventuellen Gast- oder Alleinflügen. Das komfortable, gummigefederte Fahrwerk dämpft nicht nur die kleineren Stöße beim Starten und Landen, sondern verkraftet auch harte Landungen. Besonders Fluglehrer wissen nach einem langen Schulungstag den Komfort der bequemen, ermüdungsfreien Sitzposition in den Schalensitzen und die handlichen, leicht erreichbaren Bediengriffe zu schätzen. Die Schale des zweiteiligen Doppeltrapezflügels ist aus einem GFK-Hartschaum- Sandwich gefertigt. Die GFK-Roving-Holme des Flügels enden in einer Zunge-Gabel- Verbindung, wodurch eine einfache Flügelmontage möglich ist. Alle Steuerstangen sind leichtgängig in wartungsfreien, kugelgelagerten Stoßstangenführungen gelagert. Mit den gut wirksamen, großen Sturzflugbremsen auf der Flügel-Oberseite sind auch steile Landeanflüge problemlos möglich. Das Seitensteuer wird mit Stahlseilen angetrieben. Der automatische Höhenruderanschluß gewährleistet, daß die Höhenflosse nur dann richtig montiert werden kann, wenn das Höhenruder angeschlossen ist. Besonders angenehm wirken sich die niedrigen Steuerkräfte aus, die auch bei langen Flügen ein ermüdungsfreies Fliegen ermöglichen.

ask-21-zeichnung

Die hervorragenden Langsamflugeigenschaften wirken sich, zusammen mit dem niedrigen Gesamtgewicht, bei schwacher Thermik überaus positiv aus. Zudem macht sich das geringe Gesamtgewicht auch beim Windenstart bemerkbar, wo gegenüber größeren und schwereren Doppelsitzern erheblich mehr Schlepphöhe erreicht wird, die Voraussetzung für einen effektiven Schulungsbetrieb in der Platzrunde oder das Erreichen der Thermik. Die gute Gleitleistung ermöglicht es den Piloten, mit der ASK 21 die ersten Erfahrungen bei Überland- oder Wettbewerbsflügen zu sammeln. Ein weiteres Novum ist die volle Kunst- und Wolkenflugtauglichkeit der ASK 21.

ask21

4715-14715-2